Prüfungsorganisation

edupool.ch organisiert die zentralen Abschlussprüfungen und Korrekturen und führt diese in Eigenregie durch. Dezentrale Prüfungen finden ebenfalls gemäss den edupool.ch Standards direkt an den Partnerschulen statt. Somit wird über die ganze Schweiz ein identischer Qualitätsstandard gewährleistet. Das gesamte Prüfungsmanagement, von der Anmeldung bis zur Zertifikats- und Diplomausstellung, wird von den Mitarbeitenden der Geschäftsstelle in Zug betreut.
 

Wie die Bildungsgänge und die dazugehörenden Lehrmittel werden auch die Diplom- und Zertifikatsprüfungen von Fachpersonen geschrieben, die höhere Ausbildungen im betroffenen Bereich absolviert haben sowie methodisch und didaktisch geschult sind.

 

Ein edupool.ch Abschluss schafft eine solide Grundlage für weitere Ausbildungen sowie für die höhere Berufsbildung.

Zulassungsbedingungen

Zur edupool.ch Prüfung wird zugelassen, wer

  • an einer edupool.ch akkreditierten Schule mindestens 80 % des Unterrichts besucht hat, wobei für die Handelsschule ein Unterrichtsbesuch von 80 % pro Fach vorausgesetzt wird
  • sich innerhalb des vorgegebenen Zeitraums angemeldet hat
  • die Prüfungsgebühr zuzüglich allfälliger Nachmelde-, Nachzahl- und Rechnungsgebühren fristgerecht bezahlt hat
  • sich keiner strafbaren Handlung im Zusammenhang mit der Prüfung schuldig gemacht hat
  • die oben genannten Voraussetzungen erfüllt und von edupool.ch per Post eine Teilnahmebestätigung mit Kandidatennummer erhalten hat