Wichtiger Hinweis

Informieren Sie sich bei Ihrer Schule, ob Sie den Bildungsgang nach ALTEM oder NEUEM Modell abschliessen.

  • Der für das NEUE Bildungsgangmodell geltende Bildungsgangbeschrieb ist mit «NEU» bezeichnet. Dieser ist gültig für alle Kandidatinnen und Kandidaten mit Weiterbildungsstart ab Herbst 2022 und Erstantritt ab Prüfung April 2023.
  • Der für das ALTE Bildungsgangmodell geltenden Bildungsgangbeschrieb ist mit «ALT» bezeichnet.

 

Lohnend, wenn's um Lohn geht.

Auf dieser Experten-Stufe erweitern Sie Ihr Grundwissen aus dem Basis-Lehrgang Payroll Manager/-in edupool.chvertiefen Ihre Fachkenntnisse für die Abwicklung des Payroll-Prozesses und befassen sich mit komplexeren Sachverhalten. Spezifisches Grundlagenwissen zu den Themen Internationale Personaleinsätze sowie Lohnsysteme und Informatik vervollständigt das Know-how und verschafft Ihnen die nötigen Voraussetzungen, um als Payroll Experte/Expertin edupool.ch tätig zu sein. 

 

Die Weiterbildung zum/zur «Payroll Experten/Expertin edupool.ch» ist zweistufig aufgebaut. Für die Zulassung müssen folgende fachlichen Anforderungen zwingend erfüllt sein:

    • oder Zertifikat HR-Assistent/-in HRSE (ehem. Personalassistent/-in)
    • oder Eidg. Fachausweis: HR-Fachleute, Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen, Finanzplaner/-in, Sozialversicherungsfachleute, Treuhänder/-in
  • oder mind. 5 Jahre HR-Berufserfahrung mit Fokus Lohnadministration
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau C1, s. auch untenstehenden «Selbsteinstufungstest Deutsch»)

 

Die beiden Bildungsgänge können unabhängig voneinander besucht werden. Bitte beachten Sie die zwingenden fachlichen Anforderungen.

Kompetenzen

Das erworbene Wissen bildet vertiefte Fachkenntnisse für die Abwicklung des Payroll Prozesses und fördert besonders folgende Kompetenzen:

  • Umsetzen komplexer Bestimmungen im Sozialversicherungsbereich
  • Ausführen komplexer Lohnabrechnungen und Sicherstellen des korrekten Transfers in die Lohnausweise
  • Umsetzen und Lösen von komplexen Sachverhalten der Lohnfortzahlungspflicht sowie der Berechnung von Überstunden und Überzeit mit den entsprechenden Zuschlägen
  • Professionelles Abwickeln der Lohnbuchhaltung unter Einhaltung von arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Vorgaben
  • Identifizieren der Unterschiede grenzüberschreitender Arbeitsverhältnisse und Abwickeln der daraus entstehenden Meldeverfahren
  • Qualifizieren bestehender Lohnsysteme anhand ausgewählter Kriterien unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse und Datenschutzrichtlinien
  • Beschreiben der wesentlichen Vor- und Nachteile eines Outsourcings

Zielgruppe

Personen mit folgenden Berufsprofilen, die ihre Kenntnisse im Bereich des Payroll Managements vertiefen und ausbauen möchten:

  • Payroll Manager/-innen
  • Sachbearbeiter/-innen Personalwesen, Sozialversicherungen, Rechnungswesen oder Treuhand
  • HR-Fachleute, Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen, Finanzplaner/-innen, Sozialversicherungsfachleute, Treuhänder/-innen
  • Salärbuchhalter/-innen, HR-Consultants und Verantwortliche im Personalbereich, die sich mit Fragen der Lohnadministration bzw. der Lohnbuchhaltung vertieft beschäftigen

Diplom

Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen erhalten das schweizweit anerkannte und vom Kaufmännischen Verband Schweiz mitunterzeichnete Diplom Payroll Experte/Expertin edupool.ch.

Weitere Informationen

Wenden Sie sich bitte für weitere Informationen zu diesem Bildungsgang (Startdatum, Unterrichtstage, Schulort) direkt an eine anbietende Schule.

 

Bei Fragen zur Prüfungsdurchführung gibt Ihnen die zuständige Prüfungsverantwortliche gerne Auskunft.


Bundesbeiträge / Subjektfinanzierung

Dieser edupool.ch Bildungsgang wird unter gewissen Voraussetzungen als vorbereitender Kurs für die eidgenössische Berufsprüfung akzeptiert. Informieren Sie sich bei Ihrer Schule!

 

Weitere Informationen